1. Soloprogramm und Album: „Spiegelbilder“
Reto Abegglen schaut in den Spiegel. Er entdeckt darin die Welt. Und sieht doch immer auch sich selbst.
Da ist sein Gesicht, voller Geschichten, die sich wiederum in seinen Songs spiegeln.
Je nach Lichteinfall erkennt er plötzlich Reinhard Mey oder jemanden, der kein Held sein will...
​Es ist aber auch Schalk sichtbar, der hilft, Weihnachten und ähnliche Katastrophen zu überleben.
Da ist sein Mund, der gerne Philosophisches singt. Und er erblickt seinen Kopf, der früher
den Liedermacher-Gruppen „falso“ und „SongReiter“ zur Verfügung stand.
Das Hirn darin hat nun sein 1. Soloprogramm kreiert.

Dauer: 30, 60 oder 90 Minuten
Bei Bedarf kann er eine kleine Verstärkeranlage mitschleppen (bis zu 120 Pers.).
Manchmal spiegeln/spielen auch noch mit:

Cyrill Zumbrunn: Gitarre, Gesang & Schublade
Felix Müller: Bass

Neues Album auf allen Plattformen erhältlich, z.B.:
https://retoabegglen.bandcamp.com/album/spiegelbilder
https://open.spotify.com/album/3tD3ji6i9yhgGzruSLWswJ?si=-cvrIV_JTJ67IUoDr2JuuQ
oder direkt CD bestellen bei: grabegg@bluewin.ch